Forellen und Äschen Set: Greys Streamflex, Guideline Reelmaster und Guideline Fario

Forellen und Äschen Set: Greys Streamflex, Guideline Reelmaster und Guideline Fario

Art.-Nr.: P-08536
Bitte wählen
# 3 - 9 ft
# 3 - 10 ft
# 3 - 11 ft
# 4 - 9 ft
# 4 - 10 ft
# 4 - 11 ft
# 5 - 9 ft

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

Statt: 461,00 €* (20,0% gespart)

369,00 € *

Trotz unzähliger Möglichkeiten der moderner Fliegenfischerei sind Forellen und Äschen für die meisten unter uns noch immer die schönsten Zielfische! Mit Blick auf die Bedürfnisse der Fischerei an Bach und Fluss haben wir dieses spezielle Set mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis zusammengestellt:

Die Rolle kommt bereits mit Backing und Fliegenschnur bespult, d.h. für dich nur noch Vorfach einschlaufen, Nymphe oder Trockenfliege anknoten und ab ans Wasser :-)

Empfehlungen:

Für die gezielte Fischerei mit Nymphen auf Forellen und Äschen empfehlen wir die Greys Streamflex in #3 oder #4 mit einer Länge von 10 ft. oder 11 ft. Die kürzere der beiden kannst du problemlos an jedem Fluss einsetzen. Daher ist eine #3 10ft. für viele die Standardrute für moderne Nymphentechniken (z.B. French Nymphing). Ein weiterer Vorteil: Falls zwischendurch ein schöner Fisch steigt, lassen sich mit ihr auch Trockenfliegen punktgenau und fein präsentieren. Zur längeren Variante raten wir dann, wenn du hauptsächlich an größeren Fließgewässern unterwegs bist und ausreichend Platz hast. Mit 11 ft. hast du noch mehr Schnurkontrolle, eine größere Reichweite und kannst längere Driften fischen. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil in manchen Situationen! Und keine Angst: Eine Klasse #3 oder #4 in diesen Längen hat auch mit Großforellen oder Fahnenträgerinnen jenseits der 50cm gar keine Probleme! Diese Ruten verfügen zwar über eine sehr feinfühlige Spitze, so dass du die Drift deiner Nymphe genau kontrollieren kannst und selbst die vorsichtigsten Bisse über den Blank erkennst, gleichzeitig beweisen sie im Drill aber ordentlich Rückgrat und haben sehr viele Kraftreserven im unteren Teil.

Suchst du hingegen eine klassischere Allround-Rute für die Fischerei auf Forellen und Äschen, dann ist eine #4 oder #5 mit einer Länge von 9 ft. für dich interessant. Natürlich kannst du auch damit Nymphen in Dead Drift grundnah präsentieren. Die größere Reichweite, auf die es bei modernen Nymphentechniken häufig ankommt, geht allerdings etwas verloren. Der Unterschied von 30 cm oder gar 60 cm macht sich in der Praxis natürlich bemerkbar. Im Gegenzug ist wiederum die Präsentation einer Trockenfliege mittels Überkopfwurf - insbesondere auf kürzeren Ditanzen - mit einer 9 ft. Rute etwas schöner.

In allen Fällen ist die Reelmaster Fliegenrolle von Guideline eine passende Rolle, denn sie bietet zum einen ausreichend Kontergewicht für die längeren Ruten und zum anderen nimmt sie auch eine Flugschnur in #5 mit 100m 20lbs Backing ohne Probleme auf. Die Fario Fliegenschnur von Guideline arbeitet in allen drei Klassen durch die Bank hervorragend. Die Keule mit einer Länge von 9,5m bis 10m ist nicht zu kurz, damit auch feinste Präsentationen mit zarten CDC Fliegen und dünnen Vorfächern gelingen. Gleichzeitg lädt sie den Blank der Streamflex so effektiv, dass du auch auf kürzeren Distanzen super werfen kannst.

 

Videos