Patagonia Watbekleidung - Committed To Save Our Planet

 
Patagonia - Committed To Save Our Planet. Die Firmenphilosophie von Patagonia ist seit Firmengründung 1973 durch Yvon Chouinard auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Auch Watbekleidung wird bei Patagonia mit dem Ziel produziert, den ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Wir stellen euch die robusten und verlässlichen Wathosen, Watjacken und Watschuhe von Patagonia vor.

 

Der Name ‚Patagonia‘ steht heute für nachhaltige und funktionale Outdoorbekleidung. Gegründet wurde das in Ventura/USA ansässige Unternehmen, das mittlerweile über 1500 Mitarbeiter weltweit beschäftigt und noch immer in Privatbesitz ist, durch Yvon Chouinard im Jahr 1973. Chouinard war ein begeisterter Kletterer und begann seine Karriere mit der Herstellung von verlässlichen Karabinern und Kletterhaken. Später importierte er Polohemden in die USA und gründete nach einer Reise durch Argentinien ein Geschäft für Outdoorbekleidung: Patagonia.

Bereits in den 90er Jahren wollte der passionierte Fliegenfischer auf 100 % Biobaumwolle umsteigen. Allerdings gab es zu dieser Zeit noch nicht genügend Angebot an Biobaumwolle auf dem Markt, um den Bedarf von Patagonia zu decken. Also arbeitete Patagonia mit seinen Produzenten an eigenen Strategien und Projekten, um die Nachhaltigkeit des Unternehmens voranzutreiben. Neben dem Einsatz von Biobaumwolle werden bei Patagonia für die Herstellung von Bekleidung seit jeher auch recycelte Rohstoffe verwendet - zum Beispiel für die breite Palette populärer Fleece Produkte, die zu 100% aus Recycling Polyester bestehen.

 

 

Im Jahr 2002 war Patagonia ein Mitbegründer der Allianz One Percent for the Planet. Dieser freiwillige Zusammenschluss von Unternehmen verpflichtet sich, 1% des jährlichen Gesamtumsatzes (oder 10 % des Gewinns) an Umweltorganisationen zu spenden. So hat Patagonia bis 2020 ca. 90 Millionen Dollar an über 1500 Umweltschutzgruppen gespendet und Projekte zum Thema Nachhaltigkeit auf der ganzen Welt unterstützt. In den letzten Jahren hat bei uns Fliegenfischern insbesondere das Projekt Blue Heart, das den Bau von Wasserkraftwerken auf dem Balkan und die Zerstörung der letzten Wildflüsse Osteuropas kritisch thematisiert, viel Aufmerksamkeit erregt. Alles über Blue Heart.

 

Wathosen von Patagonia - Swift Current Expedition, Swift Current Pants und Middle Fork Packable

Yvon Chouinard ist ein begeisterter Fliegenfischer. Deshalb war für den Patagonia Firmengründer schon früh klar, dass Patagonia neben klassischer Outdoorbekleidung auch spezielle Bekleidung für Fliegenfischer herstellt. Und auch hier legt Patagonia höchten Wert auf Nachhaltigkeit. Vorallem, weil sich die Watbekleidung von Patagonia durch extreme Langlebigkeit auszeichnet.

Mit der Swifft Current Expedition Serie stellt Patagonia den Nachfolger der beliebten Rio Gallegos Wathosen vor. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen wurde aber nicht nur das Design komplett überarbeitet, sondern auch Materialien und Features unserer Meinung nach deutlich verbessert.

Swift Current Expedition Wathosen gibt es mit oder ohne Zip. Beide Modelle sind gefertigt aus Patagonias hauseigenem, strapazierfähigem H2No™  Performance Standard Mikrofaser-Material. Diese wasserdichte und atmungsaktive Membran besteht aus 4 Lagen, ist aus Recycling-Polyester hergestellt und verfügt über eine DWR (durable water repellent) Imprägnierung. Für uns, die solideste Patagonia Wathose aller Zeiten! Swift Current Expedition Wathosen sind außerdem sehr umfassend ausgestattet und bieten eine neue, verbesserte Passform. Die regulierbaren Träger mit Blitzschnallen sind sehr praktisch, um schnell zwischen Brust- und Taillenhöhe zu variieren. Zu den weiteren Features der Wathosen zählen unter anderem eine wasserdichte Innentasche, Handwärmtaschen mit Reißverschluss-Abdeckung, herausnehmbare Kniepolster und natürlich nachhaltige Booties aus Synthese-Kautschuk.

Für das höchste Maß an Komfort empfehlen wir das Zip Modell, das über einen wasserdichten, tauchfesten YKK® Front-Reißverschluss verfügt. Ein großer Vorteil - nicht nur beim An- und Ausziehen!

 

Patagonia

Die Patagonia Swift Current Expedition Zip beim Hechtfischen

 

Und mit der Swift Current Wading Pants und der Middle Fork Packable bietet Patagonia außerdem zwei minimalistische Alternativen für die Fischerei bei höheren Temperaturen. Insbesondere die Middle Fork Packable ist dabei eine echte Innovation! Klar, leichte Wathosen gibt es auf dem Markt bereits, aber keine kommt an das minimale Packmaß (20 x 33 cm) und das geringe Gewicht von gerade einmal ca. 740g heran. Damit ist diese Wathose der ideale Reisebegleiter auf allen Touren, wo jedes Gramm und jeder Zentimeter im Rücksack zählen. Perfekt auch für die Sommerfischerei, bei angenehmen Wassertemperaturen oder als clevere Alternative zum Wet Wading!

 

Größen bei Patagonia Wathosen

Neben der extrem guten Passform, der umfangreichen Features-Liste und dem Einsatz von Recycling Materialien gefällt uns an den Patagonia Wathosen besonders gut, dass man zwischen vielen verschiedenen Größen wählen kann. Hier ist für jede Statur das passende dabei! Bei den Swift Current Modellen findet ihr bei jeder Größe drei Buchstaben. Der letzte Buchstabe bezieht sich dabei immer auf die Größe des Füßlings. Hier könnt ihr zwischen M (Schugröße US 9-11) und L (Schugröße US 12-14) wählen. Die erste Angabe hingegen bezieht sich auf den Umfang. S bedeutet Small, M bedeutet Medium, L bedeutet Large, X bedeutet X-Large, 2 bedeutet XX-Large und 3 bedeutet XXX-Large. Die mittlere Angabe schließlich beschreibt die Beinlänge. Hier könnt ihr zwischen S (Short Length), M (Medium Length) und L (Long Length) wählen.

 

Ein paar gängie Beispiele:

  • MRM (Größe M mit regular Länge und regular Füßling in Größe 9-11)
  • LLL (Größe L mit long Länge und großem Füßling in Größe 12-14)
  • XRL (Größe XL mit regular Länge und großen Füßling in Größe 12-14)

 

Genaue Angaben zu jeder Größe findet ihr in den Größentabllen der unterschiedlichen Patagonia Wathosen bei uns im Shop.

 

Watschuhe von Patagonia - Built for a lifetime!

Neben den nachhaltigsten Wathosen auf dem Markt bietet Patagonia außerdem ganz besondere Watschuhe an. Mit dem ehrgeizigen Ziel, den besten Watschuh auf dem Markt zu konzipieren, hat Patagonia 2018 eine innovative Kooperation ins Leben gerufen: Gemeinsam mit der Traditionsfirma Danner, die seit beinahe 100 Jahren handgemachte Schuhe in den USA fertigt, ist dabei eine Serie von außergewöhnlichen Watschuhen entstanden, die in Sachen Stabilität, Langlebigkeit und Komfort bislang unerreicht ist. Hier treffen beste Handwerkskunst und jahrzehntelange Erfahrung mit rahmengenähten Schuhen auf das umfangreiche Wissen um die speziellen Bedürfnisse anspruchsvoller Fliegenfischer.

 

Danner

Danner Boots - Built for a lifetime

 

Die Danner Watschuhe von Patagonia sind aber nicht nur aus hochwertigsten Materialien in Portland (Oregon) hergestellt, sondern können - ganz der Firmenphilosophie Patagonia's folgend - auch umfassend repariert und bei Bedarf sogar neu besohlt werden.

Schon bei ihrer Ankündigung haben die Patagonia Danner Boots für viel Furore in der internationalen Fliegenfischer-Szene geführt - mit Recht! Wenig später konnten die Watschuhe unter anderem diese begehrten Preise gewinnen:

  • Overall Best of Show, IFTD (International Fly Tackle Dealers)
  • Best in Show at Outdoor Retailer, GearJunkie
  • Favorite Gear from Outdoor Retailer, Gear Patrol
  • Best New Gear, Gear Institute

 

 

Danner Boots sind ohne Zweifel die besten Watschuhe, die Patagonia je angeboten hat. Wenn du auf der Suche nach außergewöhnlichen Watschuhen mit extremer Haltbarkeit bist und Handarbeit sowie Nachhaltigkeit auch beim Fliegenfischen zu schätzen weißt, dann bist du mit den Patagonia Danner Boots bestens beraten. Und nach den ersten Jahren im Dauereinsatz durch unsere Kunden und unser Team können wir versichern: Der Aufpreis gegenüber anderen Modellen ist gerechtfertigt!

Die Patagonia Danner River Salt Wading Boots haben wir bereits seit dem Herbst 2018 auf vielen Reisen ins tropische Salzwasser und in den Dschungel Südamerikas im Einsatz. Nach langen Stunden auf den Flats und nach anstrengenden Hikes über Steine und Korallen können wir die Qualität dieser Watschuhe nur unterstreichen. Für anspruchsvolle Fliegenfischer uneingeschränkt empfehlenswert! Das gilt natürlich auch für die unterschiedlichen Danner Foot Tractor Modelle.

 

Patagonia

Swift Current Expedition Waders & Danner Foot Tractor

 

Ganz gleich ob mit Alubarren oder mit Rubber- oder Filzsohle: Mit dem Foot Tractor von Danner bist du beim Forellenfischen, beim Fischen auf Meerforelle an der Ostsee oder beim Lachsfischen perfekt ausgestattet und hast für jeden Untergrund den richtigen Grip.

 

Watjacken von Patagonia

Auch Watjacken haben bei Patagonia eine lange Tradition. Die zeitlose SST existiert bereits seit vielen, vielen Jahren und wird immer wieder überarbeitet, verbessert und dank neuer Möglichkeiten nachhaltiger Fertigung angepasst.

Die SST ist ein Klassiker unter den Watjacken und ein Favorit von Gründer Yvonne Chouinard. Die neuste Generation dieser wasserfesten Funktionsjacke besitzt ein modernes Design und ist farblich zu 100% auf die aktuellen Swift Current Wathosen von Patagonia abgestimmt. Neben überarbeitetem Look und Schnitt bekommt die SST gleichzeitig einige neue Features spendiert, die diese Watjacke zu einem perfekten Begleiter für den Dauereinsatz am Fischwasser machen. Das SST Jacket hat flach anliegende Balgentaschen an der Brust, eine geräumige Rückentasche, eine angenähte, mit einem Zug regulierbare Kapuze und Bündchen aus gewendetem StretchCoat Material, um die Arme trocken zu halten. Mit Blick auf das Watfischen ist diese Jacke etwas kürzer geschnitten - was insbesondere Fliegenfischer an Fluss und Küste freuen wird. Für extra tiefes Wasser besitzt die SST doppelte Gürtelschlaufen für zusätzliche Sicherheit beim Waten. Hergestellt ist diese Watjacke aus einem 3-lagigen Ripstop-Laminat aus Recycling-Nylon mit wasserdicht/atmungsaktiver H2No™ Membran, DWR (durable water repellent) Imprägnierung und komplett getapten Nähten. Sie bietet einen hervorragenden Wetterschutz und kann in Kombination mit einer Isolationsjacke auch bequem im Schicht-Prinzip getragen werden.

Und auch die River Salt hat für die neuste Kollektion von Patagonia einige Verbesserungen zu bieten. Die jüngste Watjacke aus der River Salt Serie besteht aus 4-lagigem, wasserdicht/atmungsaktivem H2No™ Performance Standard Material und ist jetzt zu 55% recycled. Für uns, die robusteste und haltbarste Watjacke von Patagonia und vom Fluss bis an die Küste ein kompromissloser Begleiter für härteste Bedingungen!

Als Alternative zu den beiden bekannten Watjacken von Patagonia können wir euch außerdem die Triolet Jacket empfehlen. Ein echter Allrounder! Die reich ausgestattete, multifunktionale Jacke aus wasserdicht/atmungsaktivem 3-Lagen GORE-TEX® mit recyceltem Außenmaterial schützt gegen Sturm, Wind und Regen und bietet besten Wetterschutz am und abseits des Fischwassers. Eine hochwertige Regenjacke, die sowohl zum Watfischen als auch im Alltag getragen werden kann und für uns eine interessante Alternative zu den bekannten Watjacken von Simms mit der bekannten Gore-Tex-Membran darstellt.

 

Service und Reperaturen bei Patagonia

Patagonia hat es sich zum Ziel gemacht, die qualitativ hochwertigsten und funktionellsten Outdoor-Produkte der Welt herzustellen. Deshalb geben sie eine lebenslange Garantie auf ihre Produkte und besitzen die größte Reparaturwerkstatt für Bekleidung in Nordamerika und ein riesiges Repair Center in Portugal. Getreu dem Motto 'If its broke, fit it!' werden kaputte oder verschlissene Produkte bei Patagonia deshalb nicht entsorgt, sondern sorgsam repariert - z.B. im Rahmen der im Jahr 2013 initiierten Worn Wear Tour oder in einer der beiden Reperaturwerkstätten. Denn, laut Patagonia, ist die Verlängerung der Lebensdauer unserer Kleidungsstücke das Wichtigste, was wir tun können, um unsere Auswirkungen auf unseren Planeten zu verringern. Indem wir unsere Kleidung also länger in Gebrauch halten, reduzieren wir unseren Gesamtverbrauch!

 

Patagonia

Nachhaltige Watbekleidung von Patagonia

 

Diesem Nachhaltigkeitsgedanken folgend wird deine kaputte Patagonia Wathose, Watjacke oder dein Danner Watschuh falls möglich repariert. Falls das nicht möglich sein sollte, gibt es einen kostenlosen Austausch von Patagonia. Ob deine Wathose älter als 2 Jahre ist oder nicht: Repariert wird alles! Da die Reparaturen bis auf die Portokosten nicht berechnet werden, ist Patagonia aus unserer Sicht der unangefochtene Sieger im Bereich Service und Nachhaltigkeit. Denn die nachhaltigsten Produkte sind jene, die entweder nie kaputt gehen oder lange halten und im Fall des Falles repariert werden können. Und das hat sich Patagonia zur Aufgabe gemacht.