Rise Fly Fishing Film Festival 2022

Das RISE Fliegenfischen Film Festival 2022 feiert in den diesem Jahr Jubiläum! Bereits zum zehnten Mal bringt das RISE national und international ausgewählte Filme in die deutschsprachigen Kinos der Schweiz, Österreich und Deutschland. Ab dem 1. März geht es los und ihr könnt 'Fliegenfischen' wieder auf der großen Kinoleinwand erleben. Popcorn raus!

Bereits 2006 wurde das RISE von Gin-Clear Media, einem Multi-Media-Unternehmen aus Neuseeland, ins Leben gerufen. Das RISE war damit das erste Filmfestival seiner Art - mit Beiträgen, von und für Fliegenfischer. Seit der allerersten Veranstaltung in Christchurch unterhält das Festival jedes Jahr Fliegenfischer und Naturbegeisterte in aller Welt. Heute macht das RISE in 65 Städten in über 16 Ländern weltweit Halt. Damit ist es das größte Fliegenfischer Festival auf dem Globus!

Ein Besuch beim Rise ist ein ganz besonderes Event, denn es bringt Gleichgesinnte zusammen und stellt unsere geteilte Passion einen Abend lang in den Mittelpunkt. In diesem Jahr wird es insgesamt 16 deutschsprachige Veranstaltungen geben. Davon alleine 10 in den deutschen Kinos! Alle Termine findet ihr auf der Webseite des RISE Film Festivals. Dort könnt ihr euch Tickets für eure Stadt sichern.

 

Ausgewählt wurden für das RISE 2022 sechs abwechslungsreiche Filme, die einen unterhaltsamen und spannenden Kinoabend versprechen.

Die Auswahl 2022:

  • Kristallklar: Ein in Deutschland gedrehter Kurzfilm über einen besonderen Bach mit wildem Fischbestand.
  • Salmon Spirit – The Story of the Skjern River: Die Geschichte der Skjern Au in Dänemark und den Erfolg bei der Wiederansiedlung des Atlantischen Lachses.
  • Ein Ort  Eine Leidenschaft: Ein deutschsprachiger Film aus dem Dorf Opponitz über die Leidenschaft einer Dorfgemeinschaft zu ihrem Fluss im Vor-Alpenland.
  • Pirarucu: Ein spannendes Abenteuer aus dem Amazonas in Zusammenarbeit mit Black Fly Eyes Media über die Fischerei auf Arapaima.
  • Beyond Estanica: Der Film erzählt die Geschichte einer patagonischen Familie und ihrer Verbundenheit zu den Flüssen und Fischen ihrer Heimat.
  • Farquhar: Das abgelegene Farquhar Atoll der Seychellen und sein einzigartiges Ökosystem stehen im Mittelpunkt dieses Films von Fly Fishing Nation.

 

Die Trailer zu allen Beiträgen findet ihr hier.

 

Das RISE deckt also auch in diesem Jahr wieder viele Facetten des Fliegenfischens ab und entführt euch einen Abend an atemberaubende Orte - nah und fern. Da ist für jeden begeisterten Fliegenfischer etwas dabei! Außerdem bietet das Festival vor dem Start in die neue Saison die perfekte Gelgenheit, um euch mit Freunden und Gleichgesinnten zu treffen und auszutauschen. Über das vergangene Jahr und die Pläne für 2022 sprechen, dabei ein kühles Bier trinken und nicht zuletzt sechs tolle Filme über unsere Lieblings-Leidenschaft zu schauen. Was will man mehr?! 

Weitere Infos und Tickets erhaltet ihr auf https://www.flyfishingfilmfestival.de

Viel Spaß im Kino!

 

RISE