Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Guideline Nymphe - Baetis Quill Perdigon
Guideline Nymphe - Baetis Quill Perdigon

Guideline Nymphe - Baetis Quill Perdigon

P-14143

Hakengröße: Bitte wählen

ab 2,49 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Guideline Nymphe - Baetis Quill Perdigon

Hochwertige Nymphe von Guideline (Norwegen), gebunden mit erstklassigen Materialien und auf widerhakenlose Jigs. 

Die Beatis Quill Perdigon ist eine kleine Jig Nymphe mit natürlichem Look und damit insbesondere für klare Gewässer bestens geeignet. Forellen und Äschen fallen gleichmaßen auf dieses Muster herein, das mit einem Körper aus radiertem Pfauengras gebunden ist. Überall dort, wo kleine Eintagsfliegen vorkommen, ist die Beatis Quill Perdigon mit ihrem schlanken Körper und der Tungstenperle in Copper eine hervorragende Wahl.

Perdigon Nymphen stammen ursprünglich aus Spanien und wurden lange Zeit hauptsächlich von Wettkampffischern benutzt. In den letzten Jahren haben diese sehr effektiven Muster aber die Nymphendosen in ganz Europa erobert. Ihre Besonderheit: Sie besitzen einen sehr schlanken, lackierten Körper sowie einen dunklen Thorax, teilweise auch mit kleinem Hotpot. Das Schwänzchen aus feinem Coq de Leon oder anderen feinen Naturfibern gehört ebenso zu den typischen Merkmalen. Allein aufgrund der speziellen Bindeweise sinken diese Nymphen sehr gut ab, sind für schnellere Strömungen zusätzlich aber noch mit einer Kopfperle aus Tungsten beschwert. Dadurch können insgesamt kleinere Haken verwendet werden, ein dicker Pluspunkt beim Fischen auf wählerische Wildfische!

Die kleinen, filigranen Perdigon Nymphen werden in der Praxis meist im Stil des French Nymphing an langen, dünnen Vorfächern und mit feinen Sichthilfen (z.B. von Soldarini) stromauf in Dead Drift präsentiert und locken selbst scheue Großforellen und auch erfahrene Äschen weit jenseits der 50er Marke vom Grund.