Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Scientific Anglers Amplitude Grand Slam Fliegenschnur
Scientific Anglers Amplitude Grand Slam Fliegenschnur
Scientific Anglers Amplitude Grand Slam Fliegenschnur
Scientific Anglers Amplitude Grand Slam Fliegenschnur
   

Scientific Anglers Amplitude Grand Slam Fliegenschnur

P-08709.3

Klasse: Bitte wählen

139,00 € *
Inhalt: 30,5 Meter (4,56 € * / 1 Meter)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Scientific Anglers Amplitude Grand Slam Fliegenschnur

Die Amplitude Serie von Scientific Anglers leitet eine neue Ära in Sachen Highend-Fliegenschnüre ein! Neben bekannten Oberflächen, die wir bereits von den Wavelength Schnüren kennen, glänzt – oder besser gesagt gleitet – die Amplitude vor allem durch die AST Plus Technologie. Die Entwickler haben es geschafft, einen Zusatzstoff in die Schnur einzuarbeiten, welcher auch nach langer Benutzung für eine glatte Oberfläche sorgt. Ermöglicht wird das Ganze durch Diffusion, d.h. der Zusatzstoff kann vom Inneren des Coatings nach außen wandern und die Oberfläche ständig pflegen  – ähnlich wie das Selbst-Fetten bei der menschlichen Haut. Als Resultat erhalten wir eine Schnur, die nicht nur 60 % länger glatt bleibt, sondern auch 40 % weniger Drag verursacht als vergleichbare Schnüre auf dem Markt.
Zugegeben lässt Scientific Anglers sich die Technik auch gut bezahlen – bedenkt man jedoch, dass man wesentlich länger Spaß daran hat und bis zum Ende von dem glatten Coating profitiert, kann sich die Anschaffung einer so hochentwickelten Schnur durchaus lohnen!

Als Ergänzung zur MPX liefert die Amplitude Grand Slam das passende Allround-Taper für die Tropenfischerei. Tarpon, Bonefish und Permit mit einer Fliegenschnur und alles an einem Tag – ein Grand Slam wie er besser kaum sein könnte! Die Keule ist etwas schwerer ausgelegt und auch schwere Krabbenmuster oder Wind stellen kein Problem für sie dar. Wenn du dich also nicht 100% festlegen kannst und möglichst breit aufgestellt sein willst, ist das genau das richtiger Taper.

Aufbau der Oberflächen: Die Keule kommt mit einer etwas stärker strukturierten Oberfläche (Floating Texture) für höchste Schwimmfähigkeit und einfaches Menden / sanftes Abheben. Zwischen Keule und Runningline befindet sich ein kurzer Bereich ohne Struktur – hier siehst du nicht nur die Ladezone, sondern spürst auch im Wurf, wann die optimale Länge zum Schießenlassen erreicht ist.
Die Running Line ist mit einer feinen, Golfball-ähnlichen Oberfläche ausgestattet, was das Schussverhalten deutlich verbessert (geringere Kontaktfläche = weniger Reibung). Zudem ist die Shooting Texture nicht ganz so laut laut wie die frühere Sharkskin-Oberfläche, welche wegen ihrer starken Geräuschbildung sehr umstritten war.

Details:

  • Allround-Schnur im Highend-Bereich für die Tropenfischerei
  • Halbe Schnurklasse schwerer für optimale Ladung moderner Ruten und schwer zu werfende Fliegen
  • Kombination aus Floating Texture und Shooting Texture Oberfläche für verbessertes Schussverhalten, hohe Schwimmfähigkeit, weniger Spray beim Abheben
  • AST Plus Technologie für bestes Schussverhalten auch bei langer Nutzung
  • Tactile Reference Point (TRP): Kurzer Bereich ohne Oberflächenstruktur als Erkennungspunkt zum Schießenlassen
  • Mehrfarbiger Aufbau (pale yellow / sand / horizon Spitze)
  • ID auf Schnur zur schnellen Erkennung: SA AMPLITUTDE GR SLAM WF X F (X = Schnurklasse)
  • Geflochtener Schnurkern
  • Beidseitig geschweißte Schlaufen
  • Gesamtlänge: 30,5 m

 

Einsatzgebiete  [Bedeutung der Icons]

Medium Hot Streamers Poppers Big Dries

Schnureigenschaften  [Bedeutung der Icons]

AST Plus Floating Texture Scientific Anglers Line Identification Shooting Texture Tactile Reference Point Tropi-Core Welded Loops

 

SchnurklasseGewicht (9,14 m)
# 6 11,7 g
# 7 13,3 g
# 8 15,2 g
# 9 17,5 g
# 10 20,7 g
# 11 24,0 g
# 12 28,2 g